Abschlussübung mit der FF Rothenthurm

Die heurige Abschlussübung mit den Kameraden aus Rothenthurm wurde wieder im Löschbereich von St. Peter durchgeführt. Übungsannahme war ein Waldbrand im Möschitzgraben am Hochkoglerweg. Für die Brandbekämpfung musste eine ca. 1.000m lange Schlauchleitung mit 2 Pumpen im Relaisbetrieb bis zum TLF Rothenthurm hergestellte werden. Dank der motivierten 26 Mann starken Truppe und der 4 Einsatzfahrzeuge mit Gerätschaften beider Wehren, konnte die Übung reibungslos durchgeführt werden.

Weitere Berichte
ASLP 15.10.2022

ASLP 15.10.2022

Atemschutz-Leistungsprüfung in Judenburg Nach...