...Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!
Einsatz am 19.06.2019

Am 19.06.19 um 16:03 wurde die FF St. Peter ob Judenburg gemeinsam mit der FF Rothenthurm von Florian Steiermark mittels Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall an der B317 bei St. Peter West alarmiert.
Ein Fahrzeuglenker, der Richtung Judenburg unterwegs war, kam aufgrund eines medizinischen Notfalles mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn und fuhr frontal gegen einen entgegenkommenden PKW. Drei Personen wurden zum Teil schwer verletzt.
Danke an alle Einsatzkräfte für die saubere Zusammenarbeit.GUT HEIL. Andreas STEINER FM, Manuel STURM OFM

Einsatz am 31.03.2019

Am Sonntag den 31.03.19 kam es erneut auf der B317, nur wenige 100 Meter von der vorherigen Unfallstelle entfernt, zu einem schweren Verkehrsunfall.
Die Freiwilligen Feuerwehren St. Peter ob Judenburg und St. Georgen ob Judenburg wurden zur technischen Hilfeleistung von Florian Steiermark alarmiert. Durch den heftigen Überschlag des Fahrzeuges erlitten zwei Fahrzeuginsassen Verletzungen unbestimmten Grades. Eine weitere Person musste mit dem ÖAMTC-Hubschrauber ins LKH eigeflogen werden. Danke an alle Einsatzkräfte für die schnelle und professionelle Zusammenarbeit.
GUT HEIL. Andreas STEINER OFM, Manuel STURM OFM

Einsatz am 30.03.2019

Am Samstag den 30.03.19 kam es an der B317 auf Höhe Straßenkilometer D-3,6 aus vorerst unbekannter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge. Die Feuerwehren St. Peter und St. Georgen konnten die eingeklemmten Personen mit hydraulischem Rettungsgerät befreien. Für die Fahrzeuglenker kam trotz unglaublichem Einsatz der Rettungskräfte jede Hilfe zu spät. Weitere drei Insassen wurden schwer verletzt und nach Erstversorgung mit zwei ÖAMTC-Hubschraubern und dem Notarztwagen in die Notaufnahmen gebracht. Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen. Aus Respekt gegenüber den Betroffenen werden keine Bilder auf unserer Homepage veröffentlicht. Danke an alle Einsatzkräfte für die schnelle und ausgezeichnete Zusammenarbeit.
GUT HEIL. Andreas STEINER OFM, Manuel STURM OFM

Einsatz am 10.01.2019

Am 10.01.19 um 21:58 wurde die FF St. Peter ob Judenburg von Florian Steiermark mittels Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall an der B317 alarmiert. Aufgabe der Feuerwehr war es die Unfallstelle abzusichern und den Brandschutz aufzubauen.
Danke an alle Einsatzkräfte für die schnelle und saubere Zusammenarbeit.
GUT HEIL. Andreas STEINER FM, Manuel STURM OFM

Unwettereinsatz am 07.08./10.08.18

In den frühen Abendstunden des 07.08 und 10.08.2018 zog eine Gewitterzelle über die Gemeinde St.Peter ob Judenburg. Die enormen Regenmassen sorgten für Murenabgänge, Banketschäden sowie Verklausungen, die durch den persönlichen Einsatz unserer Feuerwehrkameraden und unter Mithilfe des Erdbau Unternehmens Messner mit schwerem Gerät zeitnahe beseitigt werden konnten.
Danke an alle Einsatzkräfte für die schnelle und saubere Zusammenarbeit.
GUT HEIL. Andreas STEINER FM, Manuel STURM OFM

Einsatz am 23.07.2018

Am Montag dem 23.07.2018 um 13:58 wurde die FF St. Peter ob Judenburg von Florian Steiermark mittels Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall an der B317 alarmiert. Ein mit fünf Neuwagen beladener Autotransporter kam aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und stürzte auf die darunterliegende Wiese. Der Fahrer konnte sich aus eigener Kraft aus dem LKW befreien und wurde mit leichten Verletzungen vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Am LKW und an fünf Neuwagen entstand Totalschaden.
Mit neun Kameraden unter der Einsatzleitung von HBI Gruber-Veit Andreas wurde der Brandschutz aufgebaut und die Fahrzeuge mithilfe eines Abschleppunternehmens geborgen und diverse Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durchgeführt.  Gut 4 Stunden nach der Alarmierung konnten die Kameraden der FF St. Peter in das Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.
Danke an alle Einsatzkräfte für die schnelle und saubere Zusammenarbeit. GUT HEIL. Manuel STURM OFM

Bereichsfeuerwehr Jugendleistungsbewerb 2018

hier gehts zum Bericht

Vorbereitung Bereichsfeuerwehr Jugendleistungsbewerb 2018

hier gehts zum Bericht

Maibaum 2018

hier gehts zum Bericht

Einsatz am 22.04.2018

Am Sonntag dem 22.04.2018 um 23:03 wurde die FF St. Peter ob Judenburg von Florian Steiermark mittels Sirene und SMS zur Hilfeleistung des Notarztes und des Roten Kreuzes alarmiert. Mit zwölf Kameraden unter der Einsatzleitung von HBI Gruber-Veit Andreas wurde die Beleuchtung rund um den Sportplatz in St. Peter ob Judenburg aktiviert, um das landen des angeforderten Hubschraubers zu ermöglichen. Unter anderem wurde auch die Rettung eingewiesen. Der Hubschrauber Christophorus 2, welcher von Niederösterreich kam, wurde direkt vom Notarzt verständigt. Die Rettung übergab den Patienten der Besatzung des Christophorus 2 und sie konnten ihn in ein Spital einliefern. Gut 2 1/2 Stunden nach der Alarmierung rückten die Kameraden der FF St. Peter in das Rüsthaus wieder ein und stellten die Einsatzbereitschaft her. Danke an alle Einsatzkräfte für die schnelle und saubere Zusammenarbeit.
GUT HEIL. Andreas STEINER FM, Manuel STURM OFM

1-10 von 191 nächste Seite >>